Logo

Auf Desktop-Rechnern können Sie sich hier den Inhalt der Haupseite vorlesen lassen. Das geht auch duch Betätigen von Alt + S. + + +


mechanische Wasserwaage, einfach, genial
mechanische Wasserwaage, einfach, genial In einem Aluminiumrohr befindet sich eine Stahlkugel. Die Enden des Rohrs sind mit Kunststoffkappen verschlossen. Diese einfache Konstruktion ermöglichet es einer blinden Person festzustellen, ob ein Tisch, Regal oder Bild gerade ist. Solange die Kugel in eine Richtung rollt, ist das Prüfobjekt schief.
Das Rohr selbst muss natürlich selst gerade sein und mit der Größe der Kugel korrospondieren.

Preisübersicht / Bestellen

Artikelnummer: WWAGE30 Preis: 23.99 € .
Artikelnummer: WWAGE40 Preis: 24.99 € .
Artikelnummer: WWAGE50 Preis: 25.99 € .
Art.-Nr. Produktbezeichnung Preis Anzahl Bestellen
mechanische Wasserwaage, einfach, genial, 30cm
mechanische Wasserwaage, einfach, genial, 40cm
mechanische Wasserwaage, einfach, genial, 50cm

Die Waren können im Design und Farbe von den Abbildungen abweichen! Auf Batterien wird keine Garantie gegeben, sie dienen der Veranschaulichung der Gebrauchsfähigkeit. Die hier angegebenen Preise gelten nicht für Krankenkassen! V: eine zusätzliche vertragliche Vereinbarung ist erforderlich. Beim Bestellen von Waren entstehen Ihnen Kosten!


ausführliche Beschreibung

Kugel Wasserwaage

Diese Wasserwaage erlaubt eine Ermittlung der Neigung von Flächen auch ohne Verwendung der Sehkraft. Ihre Konstruktion ist sehr einfach sie besteht aus etwa 30/40/50 cm langen Duralrohr, in dem eine Lagerkugel eingeschlossen ist.
Das wichtigste an dieser Vorrichtung ist die Arbeitsweise, wie man sie benutzen kann. Für alle gilt ein Prinzip die Neigung wird von rechts nach links und danach auch von links nach rechts gemessen.

  1. Am schnellsten am wenigsten genau.
    Durch Neigung der Wasserwaage stabilisieren wir die Kugel am einen Ende und danach legen wir sie auf die zu messende Fläche. Falls ihr Gefälle mindestens 4 5 mm auf 30 cm beträgt und die Kugel sich am höheren Ende befindet, fährt die Kugel los und endet auf dem niedrigeren Ende.
  2. Höhere Genauigkeit größerer zeitlicher Aufwand
    Durch Neigung der Wasserwaage stabilisieren wir die Kugel z. B. links. Wir legen die Wasserwaage auf die zu messende Fläche. Falls die Kugel nicht von allein losfährt, klopfen wir sie paar Mal von oben an, so dass in ihr die Kugel leicht aufspringt, was deutlich zu hören ist. So können wir die Kugel zu Bewegung bringen und sie endet auf niedrigerem Ende, was wir durch gezieltes Ankippen der Wasserwaage erfahren.
  3. Exakte Messung dient der Feststellung von minimalen Neigungen
    Durch Neigung der Wasserwaage stabilisieren wir die Kugel z. B. links. Vorsichtig legen wir die Wasserwaage auf zu messende Fläche und bewegen sie leicht, als werden wir Teig ausrollen. Es genügen einige Bewegungen etwa 5 cm hin und her. Nach kurzer Zeit erfahren wir durch Neigung nach links, ob sich die Kugel von festgelegtem Ende entfernt hat. Dasselbe führen wir von der rechten Seite durch.

» weitere Produkte dieser Kategorie

große Anzeige Schließen X
grosse Anzeige
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
This website uses cookies to provide the best possible functionality.
Ok, verstanden Mehr Infos